Archiv der Kategorie: Gedanken und Gedichte

Ohne Worte

RS_20110423_Zoutelande_4465

Deine Worte sind beeindruckend und

du wählst sie mit bedacht

sie hinterlassen eine Schwingung in mir –

gefällt mir, wie du mich berührst mit deinem Ausdruck…

Jetzt aber habe ich Fieber

und wünsche mir von Herzen

die Sprache deines Körpers

dürfte mich genauso berühren

wie deine Worte es tun…

 

Alte Bekannte

RS_20110514_Zoutelande_5153

Zusammen waren wir nicht leicht genug,

um wie eine Feder die Liebe zu leben.

Zu lange haben wir gebraucht, um uns zu erkennen,

den Einen im Anderen – die Liebe in uns.

 

Jetzt, scheinbar ohne Ziel, geht es bergauf,

Licht am Horizont, das Feuer hat überlebt

und fängt noch mal von vorne an

seine glühenden Funken zu verteilen.

 

Wir sollten sorgsam sein,

keinen Flächenbrand zu riskieren,

sondern zärtlich und sanft

wie alte Bekannte damit beginnen,

die Wärme in Schach zu halten.

 

Jugendliebe

RS_20110425_Zoutelande_4841

Starkes Gefühl aus vergangener Zeit

über Jahre konserviert.

Bei deinem Anblick

den Deckel aufgeschraubt und freigelassen

wie Schmetterlinge in der Sonne.

Mit jedem Flügelschlag leicht gekitzelt

und berührt – zum Spielen verleitet,

darüber Raum und Zeit vergessen.

Für einige Momente

die Wirklichkeit außer Kraft gesetzt,

das Jetzt verzaubert und den Morgen verschoben

auf eine Zeit, die sich biegen lässt….